KLAR! Maßnahme 10: Natur im Pfarrgarten!

Von der Steigerung der Hitzetage und langen Trockenperioden sind auch die Gärten der Region sehr betroffen. Um für die privaten Gärten Wissen zu klimaresistenten Pflanzen und deren Pflege, sowie zur Biodiversität vermitteln zu können werden in Zusammenarbeit mit der Erzdiözese Wien und Natur im Garten die Pfarrgärten neu- bzw. umgestaltet und für die Bevölkerung „geöffnet“. Der Gedanke, dass wir durch nachhaltige Aktionen gemeinsam Verantwortung gegenüber der Schöpfung übernehmen müssen, soll auf vielfältige Weise transportiert werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen der Programme "Klima- und Energiemodellregionen 10 vor Wien" und "Klimawandelanpassungsmodellregionen" durchgeführt.