KLAR! Maßnahme 5: Biodiversität in der Kulturlandschaft erhöhen!

Biodiversitätsflächen haben mehrere Nutzen, die für die KLAR! 10vorWien relevant sind. So sind einerseits Nützlinge und eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt in der sehr stark von der Landwirtschaft geprägten KLAR-Region von Bedeutung. Andererseits erfüllen diese Biodiversitätsflächen auch eine Schutzfunktion gegen Wind- und Wassererosion. Daher verfolgt diese Maßnahme zum einen das Ziel, derartige Flächen neu zu schaffen/anzulegen und zum anderen auch das Wissen zur Pflege dieser Flächen zu vermitteln. Die Gemeinden wollen bei diesem Thema mit positivem Beispiel vorangehen und möglichst viele Flächen auf gemeindeeigenem Gebiet umgestalten oder neu anlegen bzw. auch auf die Eigentümer:innen von privaten bestehenden Flächen positiv einwirken. Bei Umsetzung dieser Maßnahme werden Kooperationen mit der Agrarbezirksbehörde, Landwirtschaftskammer, Bezirksbauernkammer und LEADER angestrebt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen der Programme "Klima- und Energiemodellregionen 10 vor Wien" und "Klimawandelanpassungsmodellregionen" durchgeführt.