Wer wird „greenstar“? Jetzt für Ihre Top-3 abstimmen!

Zehn innovative Business-Ideen stehen zur Wahl im fünften Durchgang des Start-up-Wettbewerbs greenstart, einer Initiative des Klima- und Energiefonds. Interessierte können nun per Online-Voting mitentscheiden, welche drei Start-ups sich durchsetzen und neben dem begehrten Titel „greenstar“ auch je 15.000 Euro Preisgeld erhalten.

Das Online-Voting läuft noch bis 15. Oktober 2020. Jede Stimme zählt.

 

Eine Erfolgsgeschichte. Mit dem Wettbewerb greenstart unterstützt der Klima- und Energiefonds bereits zum fünften Mal grüne Start-ups. Auch heuer stehen wieder zehn FinalistInnen zur Wahl. Die Wahl fällt nicht leicht, denn jedes der zehn Start-ups leistet einen wertvollen Beitrag, um Österreichs Wirtschaft nachhaltiger zu gestalten. Auf greenstart.at kommen die JungunternehmerInnen in kurzen Videos auch selbst zu Wort. Machen Sie sich ein Bild und vergessen Sie nicht, Ihre Stimme bis zum 15. Oktober abzugeben! Wer abstimmt, kann auch an einem Gewinnspiel teilnehmen und mit etwas Glück eine Übernachtung im Wohnwagon „Karl“ gewinnen.

 

 Ende November wird bekannt gegeben, welche drei Start-ups das Publikum und die Jury überzeugen konnten und den begehrten Titel „greenstar“ und 15.000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen können.