Ein herzliches Dankeschön an die NMS Langenzersdorf!

Bei Durchführung der Fragebogenaktion für die Bevölkerung wurde die KEM10 tatkräftig durch die 4A der NMS Langenzersdorf, unter der Leitung von Fr. Johanna Ley und Direktorin Petra Gollhofer, unterstützt. Insgesamt wurden ca. 300 Fragebögen auf diesem Weg erfasst. Für dieses große Engagement bedankte sich KEM-Managerin Karin Schneider persönlich bei den SchülerInnen und übergab als Dankeschön und Anerkennung für diese Leistung jeder/n SchülerIn eine spezielle dafür angefertigte KEM10 Uhr.

 

Die NMS Langenzersdorf ist eine von 3 Schulen, die auch am Projekt Klimaschulen teilnehmen. Im Laufe des Schuljahres 2016/2017 werden den SchülerInnen im Rahmen des regulären Unterrichts durch speziell gesetzte Aktionen die Themen Nachhaltigkeit und Sensibilisierung in Bezug auf Energie näher gebracht.