ÜBER UNS: KEM10 VOR WIEN

Wer und was ist die "KEM10 vor Wien"?

Die Klima- und Energiemodellregion KEM10 ist ein Zusammenschluss der Mitgliedsgemeinden der Kleinregion 10vorWien mit der Gemeinde Sierndorf.

Zur KEM10 gehören daher die Gemeinden Bisamberg, Enzersfeld, Großmugl Großrußbach, Hagenbrunn, Harmannsdorf, Korneuburg, Langenzersdorf, Leobendorf, Sierndorf, Spillern, Stetten und Stockerau. Ziel ist gemeinsame Ziele bei den Themen Klima und Energie zu erreichen.

 

Wir vernetzen die Interessen von  etwa 66.000 Menschen, 30.000 Haushalten, 3.500 Unternehmen und 13 Gemeinden.

Wie lautet unsere Vision?

Der unserem Handeln zugrunde liegende Slogan lautet:

 

„FÜR EIN LEBEN FREI VON EMISSIONEN MIT LEISTBARER ENERGIE FÜR GENERATIONEN!“

 

Die Klima- und Energiemodellregion 10 vor Wien (KEM10) will sich mit dem aktuellen umweltpolitischen Thema der Reduktion von Treibhausgasen auseinandersetzen. Es soll ein langfristiger Prozess in der Region eingeleitet werden, um die Ziele der österreichischen Klimastrategie zu erreichen und damit die Vorgaben der Europäischen Union umzusetzen.

Welche Ziele verfolgen wir?

ENERGIEAUTARKIE, SCHUTZ DER UMWELT, NATUR UND GESUNDHEIT DER MENSCHEN

  • Erklärtes oberstes Ziel der KEM10 ist die Eigenversorgung mit Energie aus regionalen Quellen.
  • Wir forcieren ein emissionsfreien Leben zum Schutz der Umwelt, der Natur und der physischen und psychischen Gesundheit der Menschen.
  • Durch den Umstieg auf emissionsfreie Energiesysteme im Bereich Verkehr, Industrie und Haushalt  sollen schädliche Auswirkungen von Schadstoffen insbesondere von Treibhausgasen, Stickoxiden, und Staubpartikel sowie von Lärmemissionen mit dem Ziel eines intakten emissionsfreien Lebens vermieden werden.

Welche Maßnahmen setzen wir?

Am 8.5.2017 startete die #KEM10 in die Umsetzungsphase.

 

In den darauf folgenden  2 Jahren wurden im Rahmen der Förderaktion Klima- und Energiemodellregionen“ des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung insgesamt 22 Maßnahmen gesetzt.

 

Seit September 2019 befinden wir uns nun in der Weiterführungsphase. Im Rahmen der Förderaktion "Klima- und Energiemodellregionen“ des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung werden insgesamt 10 Maßnahmen umgesetzt.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen der Programme "Klima- und Energiemodellregionen 10 vor Wien" und "Klimawandelanpassungsmodellregionen" durchgeführt.